“Vielfalt schmeckt”

Eine neue Zukunft für Sorten, die vom Aussterben bedroht sind

Wussten Sie, dass mehr als 1.130 Gemüsesorten auf der Roten Liste stehen, weil sie vom Aussterben bedroht sind? Falls nicht, geht es Ihnen wie den meisten Menschen. Aber auch im Bereich unserer Kulturpflanzen wie zum Beispiel Gemüse, Getreide, Obst geht die Biodiversität stark zurück. Es wird geschätzt, dass bereits über 75% der Sorten verloren gegangen sind.

Zeit, das zu ändern!

Rinklin Naturkost hat deshalb gemeinsam mit ProSpecieRara „Vielfalt schmeckt“ ins Leben gerufen. Ein Projekt, das zur Erhaltung der selten gewordenen Sorten beitragen soll. Mittlerweile lassen wir mehr als 15 seltene Gemüsesorten von regionalen Erzeuger*innen wieder anbauen. Diese werden an zahlreiche Bioläden vermarktet. Kund*innen können die Sorten kaufen und genießen und damit zur Erhaltung der Sorten beitragen. Denn was gegessen wird, wird vermehrt angebaut und bleibt dadurch erhalten.

Rote Bete Chioggia

Rote Bete ´Tonda di Chioggia´

 

Aber wir tun noch mehr: wir möchten die Sorten wieder ins Bewusstsein rufen und so auf die bedrohte Kulturpflanzenvielfalt aufmerksam machen. Daher organisieren wir regelmäßig Veranstaltungen, haben einen Kurzfilm gedreht und eine eigene Internetseite für das Projekt erstellt.

 

 

 

Denn: alte Sorten sind nicht nur lecker und haben besondere Eigenschaften, sondern sind auch wichtig für die zukünftige Ernährungssicherheit. Eine größere Sortenvielfalt hält mehr Lösungen für die Probleme von Morgen bereit. Ein großer Sortenpool ist auch für die Entwicklung neuer Sorten wichtig, daher muss das genetische Material der alten Sorten erhalten bleiben.

Zur „Vielfalt schmeckt“-Internetseite.

 

Neu: von “Vielfalt schmeckt” gibt es nun Kurzclips…

zur Zubereitung von traditionellen, samenfesten Gemüsesorten. Viel Spaß beim Anschauen!

Dieses Video zeigt Ihnen die Zubereitung köstlicher Ofen-Radieschen mit der Sorte ‘Eiszapfen’!

In diesem Kurzclip sehen Sie die Zubereitung einer erfrischenden Radieschen-Minz-Suppe.

…und Podcasts

Klicken Sie hier um zum Podcast mit Wolfgang Lütker, einem Gemüseerzeuger, zu gelangen.
Klicken Sie hier um zum Podcast mit Joel Siegel, einem Gemüseerzeuger, zu gelangen.

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN).

ProSpecieRara ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für die Erhaltung von gefährdeten Kulturpflanzen engagiert. Mit der Hilfe von Spender*innen und Sortenbetreuer*innen spürt ProSpecieRara vergessene Sorten wieder auf, sichert diese in Sammlungen ab und macht sie wieder verfügbar.

Flyer Vielfalt schmeckt downloaden
Menu

regionalwert_freiburgLa “Regionalwert AG” est une S.A. société anonyme de citoyens qui organise la coopération entre des acteurs apporteurs de capitaux et des acteurs entrepreneurs pour renforcer une économie locale aux alentours de la région de Fribourg en Brisgau. Nous fondons en 2016 la société „Gesellschaft für Bio-Marktentwicklung mbH“ pour forcer et participer activement au développement du marché bio dans le sud-ouest de l´Allemagne.

En savoir plus (site en allemand)

rinklin_naturkostschrammUne coopération de neuf grossistes bio est fondé en 2005. Cette société spécialisée sur l´ import et l´export de fruits et légumes renforce les capacités des acteurs sur la fraicheur des produits et est garant d´une logistique fiable.

En savoir plus (site en allemand)

rinklin_dieregionalen

 

Nous travaillons comme indépendant dans un but de forcer des produits locaux et de porter la transparence de nos idées écologiques. „Die Regionalen“ est un réseau de grossistes bio régionaux qui selon le cas s´unifient pour des raisons de force économique.

En savoir plus (site en allemand)

demeter

Nous sommes an tant que grossiste membre de la fédération Demeter. Cette affiliation scellé par contrat est garant de la distribution de produits de qualité certifié Demeter.

En savoir plus (site en allemand)

Bundesverband Naturkost Naturwaren

Nous participons en tant que membre depuis 1989 et soutenons une déclaration transparente du marché bio. La fédération nationale de tous les acteurs actifs du marché bio travaille activement à la conception et la réalisation des textes internationaux et nationaux de texte de loi.

En savoir plus (site en allemand)

bioland_neu

Nous sommes membre de la fédération de producteurs Bioland, Wilhelm Rinklin sénior étant un membre fondateur en 1971.
L´association Bioland est responsable du maintien agricole vivant et un garant social grâce à la création d´emploi pour l´avenir. Une base pour les partenaires des métiers agricoles, de traitement et du commerce.

En savoir plus (site en allemand)

binako

Nous coopérons avec les autres grossistes régionaux du sud de l´Allemagne. Nous vous proposons des séminaires et de journées de formation délocalisées sur des thèmes divers à un prix abordable.

Nos modules

Supermarché bio
– De 300 à 800 m² de surface de vente
– Place de parking  indispensable
Commerce bio avec un assortiment spécifique à votre implantation
– Grand choix de frais
– Marché de quartier
– Besoins primordiaux
– De 120 à 200 m² de surface de vente
Bio-Deli
– Symbiose d´épicerie fine  et  de gastronomie bio
– Production maison de bio-snacks
– Assortiment de produits adaptés
– De 80 à 150m² de surface de vente
Bio-bistro
– Concept  bistro-café avec plats à emporter
– Concentration sur petit-déjeûner et dejeûner
– A partir de 100 m2 de surface
Bio-Snacks
– Emplacement individuel
– Shop in Shop
– A partir de 50m² de surface